Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Saal ist barrierefrei
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 9,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 8,-- €
-Kinotag: Mittwoch 7,-- €
Keine Karten- nur Barzahlung
Wir zeigen heute,
Donnerstag, den 18.04.2024:


15:30 Bundesplatz-Kino:
Andrea laesst sich scheiden

18:00 Bundesplatz-Kino:
Morgen ist auch noch ein Tag

20:30 Bundesplatz-Kino:
Ein Gluecksfall

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele

In Kürze zeigen wir:

Bei uns ab 18. April:
MORGEN IST AUCH NOCH EIN TAG

Der Erfolgsfilm aus Italien!
Von und mit Paola Cortellesi.
Ein großartiges Plädoyer für die Demokratie!



DEINE SCHÖNE HÖLLE (Toxic Love)
Einzeltermin - wird noch bekanntgegeben!

Produktion: B-Filme. 2023. Regie: Detlef Bothe.
Mit Ariella Hirshfeld, Detlef Bothe, Fabienne Lopes, George Lenz, Nina Brandhoff, Sasha Maaz, Johannah Freimuth u.a.
Musik: Smollsounds, Wolfgang Müller.
Die toxische Liebesgeschichte von Alicia (38) und Yann (50), die sich besser nie begegnet wären. Eine Narzisstin mit Borderline Tendenzen trifft auf einen männlichen Suchtcharakter, der zu ihrem Co-Abhängigen wird und sich nicht lösen kann, obwohl ihm die Beziehung stark zusetzt und allmählich sein Leben als Fotograf zerstört. Seine Fluchtversuche mit einer weiteren attraktiven Frau sind nicht konsequent genug, aber als Alicia schwanger wird und sich in einen anderen Mann verliebt, entstehen neue Kräfte zwischen ihnen, obwohl sich an ihrer psychischen Disponalität nichts ändert.

Liebe in Zeiten der psychologischen Selbstbehauptung, ein Duell und verhängnissvolle Affäre, spannungsgeladen, leidenschaftlich, krank und dsyfunktional, ein Liebesspiel und Beziehungsdrama unserer Zeit.

DEINE SCHÖNE HÖLLE hatte seine Festivalpremiere auf den Hofer Filmtagen im Oktober 2023.
Das BR KINO KINO Magazin brachte dazu einen Beitrag und meinte: "Man kann den Film lieben, aber auch hassen".


Ab 23. Mai:
MIT EINEM TIGER SCHLAFEN mit BIRGIT MINICHMAYR


MIT EINEM TIGER SCHLAFEN ist ein hybrides Portrait der österreichischen Malerin Maria Lassnig. Ein Spielfilm über ihre Malkunst und ihre Liebesgeschichten, ein Dokumentarfilm über die Härte des männlichen Kunstgeschehens, die ihr entgegensprang. Oder umgekehrt. Ein Film also über ihre künstlerische Leidenschaft, die sich trotzdem durchsetzte. Oder gerade deshalb.