Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 9,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 8,-- €
-Kinotag: Mittwoch 7,-- €
keine Kreditkartenzahlung möglich
Wir zeigen heute,
Donnerstag, den 28.10.2021:


15:30 Bundesplatz-Kino:
Walchensee Forever

18:00 Bundesplatz-Kino:
Die Unbeugsamen

20:30 Bundesplatz-Kino:
Schachnovelle

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele
Mit Julia Jentsch und Aenne Schwarz

Waren einmal Revoluzzer

 
Nur am Donnerstag 16.9. um 20.30 Uhr

Österreich 2019
Regie: Johanna Moder
Buch: Johanna Moder, Marcel Mohab, Manuel Rubey
Mit Julia Jentsch, Manuel Rubey, Aenne Schwarz, Marcel Mohab, Lena Tronina, Tambet Tuisk
104 Minuten

Johanna Moders Film erzählt von Menschen, die nicht nur abstrakt für etwas Gutes sind, sondern tatsächlich mal selbst etwas Gutes tun wollen. Darum helfen sie auch einem Russen, aus der Heimat nach Österreich zu fliehen. Da er aber auch noch seine Familie mitbringt und nicht ganz ehrlich war, kommt es bald zu Konflikten. Ein kluger, in seiner Konsequenz auch beeindruckender Film über das Helfen und wie es einem um die Ohren fliegen kann.

Der Max Ophüls Preis: Beste Regie (Filmpreis des saarländischen Ministerpräsidenten) 2020 ging an Johanna Moder für "Waren einmal Revoluzzer".

Website: www.jip-film.de/waren-einmal-revoluzzer/