Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Mittwoch 6,-- €
keine Kreditkartenzahlung möglich
Bitte erfragen Sie
unser aktuelles Programm
telefonisch:
030 / 85 40 60 85
Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele
PSYCHE UND FILM

Manchester by the Sea (2016/OmU)

In Zusammenarbeit mit der C.G. Jung-Gesellschaft e.V. und dfk*films
 
Am Dienstag 27.10. um 20.30 Uhr in unserer monatlichen Reihe "Psyche und Film".
Moderation: Edith Rosin | Referent: Donat Keusch

Kostenbeitrag: 9,50 € | ermäßigt 8 €

USA 2016
Regie & Buch: Kenneth Lonergan
138 Minuten
Mit Casey Affleck, Lucas Hedges, Kyle Chandler, Michelle Williams, Matthew Broderick, Gretchen Mol u.a.

Nach dem plötzlichen Tod seines Bruders kehrt der ruppige Hausmeister Lee widerwillig in seinen Heimatort Manchester By The Sea zurück. Er muss sich um seinen 16-jährigen Neffen und den Nachlass kümmern. Diese Rückkehr zwingt Lee zur Auseinandersetzung mit traumatischen Ereignissen aus seiner Vergangenheit.

Ein tief berührendes Drama um einen verzweifelten, traurigen Mann.
Vielfach ausgezeichnet:
Hauptdarsteller Casey Affleck erhielt für seine Leistung den Golden Globe als bester Hauptdarsteller eines Dramas.
2 Oscars: - Bester Hauptdarsteller (Casey Affleck)
- Bestes Original-Drehbuch.

Die JURY DER EVANGELISCHEN FILMARBEIT empfiehlt es als FILM DES MONATS JANUAR 2017: "Selten hat ein Film so umsichtig und anrührend diese bittere Tatsache des Lebens beschrieben: Es gibt Erfahrungen, die sich nicht wegtherapieren, und Geschehnisse, die sich nicht wiedergutmachen lassen."



Webseite: www.facebook.com/Manchester.Film

Zu den Personen:
Dipl.-Psych. Edith Rosin arbeitet als Jungianische Psychoanalytikerin in eigener Praxis in Berlin.

Donat Keusch studierte Psychologie und Publizistik. Erfahrung im Film-Verleih, Weltvertrieb, Produktion, Drehbuch und als Lehrer. Erfolgreichster Film: »Yol – Der Weg« (Goldene Palme). Seit 30 Jahren Tätigkeit als Drehbuchanalytiker/-berater/-schreiber unter Pseudonym oder ungenannt. Motto: »Das Drehbuch ist der Film!«