Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Mittwoch 6,-- €
Wir zeigen heute,
Freitag, den 19.10.2018:


16:00 Bundesplatz-Kino:
Waldheims Walzer

18:00 Bundesplatz-Kino:
Metello (1970 , OmU)

20:30 Bundesplatz-Kino:
Offenes Geheimnis (OmU)

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele
Berlin Film Matinee

Ueberleben in Neukoelln

 
ÜBERLEBEN IN NEUKÖLLN

Sonntag 21.1. um 11 Uhr in der Matinee.

Bei uns zu Gast: die Künstlerin und Galeristin JUWELIA
und der Filmemacher ROSA VON PRAUNHEIM


Deutschland 2016/17 - 82 Min.
Regie: Rosa von Praunheim
Co-Regie: Markus Tiarks
Regie-Assistenz: Oliver Sechting

Dokumentarfilm über diverse Künstler mit unterschiedlichen sexuellen Vorlieben und Lebensentwürfen, die im Berliner Bezirk Neukölln leben. Regisseur Rosa von Praunheim porträtiert unter anderem den Alltag der 89-jährigen Frau Richter, die nach Berlin zog, weil sie hier unbehelligt ihre Homosexualität leben kann, und den Kubaner Joaquin la Habana, der in Neukölln mit einem Mann zusammenlebt. Die Zuschauer lernen die syrische lesbische Sängerin Enana kennen, die selbsternannte "Polittunte" Patsy l´Amour la Lov und den russischen Performancekünstler Mischa Badasyan. Die zentrale Persönlichkeit des Films ist allerdings die Künstlerin Juwelia, die mit bürgerlichem Namen Stefan Stricker heißt und seit Jahren eine Galerie in Neukölln betreibt. Rosa von Praunheim zeigt die wöchentlichen Feiern in der Galerie, begleitet Juwelia zu ihrer ersten Ausstellung in New York City und beim Besuch am Grab ihrer Mutter.
filmportal.de

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /homepages/6/d212253369/htdocs/bundesplatz/counter/counter.php on line 61