Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Mittwoch 6,-- €
Wir zeigen heute,
Freitag, den 20.10.2017:


16:00 Bundesplatz-Kino:
Mein Leben - Ein Tanz (OmU)

18:00 Bundesplatz-Kino:
Victoria und Abdul (OmU)

20:30 Bundesplatz-Kino:
Koerper und Seele (OmU)

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele
Von und mit JOSEF HADER! Regiedebüt!

Wilde Maus

Josef Haders pech­schwarze Tragikomödie über neurotische Stadtmenschen.
 
Dienstag, Mittwoch sowie Do.20.04., So.23.04.bis Die.25.04. jeweils um 18.00 Uhr. Ausserdem Fr.21.04.,Sa.22.04.und Mo.24.04. um 20.30 Uhr

Mit Josef Hader, Pia Hierzegger, Jörg Hartmann, Georg Friedrich, Denis Moschitto, Crina Semciuc, Nora von Waldstätten u.a.

Jahrelang war Georg (Josef Hader) Musikkritiker bei einer Wiener Tageszeitung, nun legt ihm sein Chef (Jörg Hartmann) den Abschied nahe. Ausführliche Rezensionen klassischer Konzerte sind nicht mehr gefragt, außerdem hat Georg einen alten Vertrag und kostet zuviel. Und auch wenn die junge Redakteurin (Nora von Waldstätten) Mozarts Zauberflöte für eine Oper hält und nicht für ein Singspiel, günstiger ist sie allemal.
So ist Georg auf einmal ohne Aufgabe, verheimlicht seiner Frau, der Psychotherapeutin Johanna (Pia Hierzegger) allerdings seine Entlassung und geht statt in die Redaktion jeden Tag in den Prater...

Er ist der Thermomix des Komischen. Josef Hader beherrscht diese Genre so grandios wie kaum ein anderer. Seine Kabarett-Programme sind hochkarätig und mit allen wichtigen Preisen geadelt. Die Auftritte als knautschiger Ermittler Brenner in den vier Verfilmungen der bitterbösen Wolf-Haas-Krimis haben unbestrittenen Kult-Faktor. Nach dem Ausflug ins große Charakterfach mit „Vor der Morgenröte“ präsentiert der Österreicher nun sein Regiedebüt - und landete prompt im Bären-Rennen der Berlinale. Nach eigenem Drehbuch spielt Hader den tragikomischen Helden, der seinen Job als Musikkritiker verliert und sich an seinem Chef rächen will. Famose Figuren, starke Situationskomik samt funkelnder Dialoge. Hier stimmen nicht nur sämtliche Pointen, sondern einfach alles: Gut. Besser. Hader!
- programmkino.de



Österreich 2016
Regie und Buch: Josef Hader
103 Minuten

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /homepages/6/d212253369/htdocs/bundesplatz/counter/counter.php on line 61