Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Mittwoch 6,-- €
Bitte erfragen Sie
unser aktuelles Programm
telefonisch:
030 / 85 40 60 85
Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele

Gästebuch

Das Gästebuch vom Bundesplatz-Kino wartet nun auf Eure regen Beiträge zum Kino, den Filmen usw...

Martin Erlenmaier aus Bundesplatz-Kino schreibt am 30.03.2020:
Hier nur ein kurzer herzlicher DANK für die lieben, aufmunternden Botschaften und die zahlreichen Spenden, die uns in ihrem Kern vor allem das Eine zeigen: Ihr kommt wirklich gern zu uns ins Bundesplatz-Kino. Das tut in dieser Situation tatsächlich mehr als gut! Gerade arbeiten wir auch daran, einen KInogutschein-Verkauf über diese, unsere Homepage möglich zu machen. In Kürze ist es soweit - "demnächst" in der Kinosprache ... Liebe Grüße vom ganzen Bundesplatz-Team - mit dem einen wichtigen Wunsch: Bleibt gesund!!

f.v.claer aus Berlin schreibt am 30.03.2020:
Gutscheine, genau. Würde ich auch sehr gerne verschenken. Was wäre passender für Kinofreundinnen?! Bitte schlagen Sie eine Lösung vor!

Baum aus Christiane schreibt am 29.03.2020:
Ich möchte gern eine gutschein bei ihnen erwerben. Die idee mit helfen.berlin ist gut. Das machen kollegen von Ihnen. Bon courage !

Christian aus Wilmersdorf schreibt am 29.03.2020:
Liebe Kinobetreiber, schaut Euch doch mal die Seite "helfen.berlin"an, dort können sich Unternehmen eintragen, die man dann mit Gutscheinen unterstützen kann. Andere Kinos haben das auch schon so gemacht. Die Gutscheine können dann in besseren Zeiten eingelöst werden.

Axel aus Berlin Friedenau schreibt am 29.03.2020:
Liebes Kino, Haltet einfach durch und dann sehen wir uns bald wieder.

Aischa Schurkus aus Berlin schreibt am 27.03.2020:
Liebes Team vom einzigartigen Kino dieser Art in Berlin, haltet durch, haltet durch... Wie gut,dass jemand auf das Spenden gekommen ist, denn Handlungen nützten nun doch am meisten. Bleibt gesund und bitte weiterhin so engagiert. Grüße Aischa

Silke Ratzeburg aus Berlin schreibt am 23.03.2020:
Liebe Freundinnen und Freunde des Bundesplatz Kinos, im Newsletter sah ich, dass der IBAN zwei Zahlen fehlen. So wird es schwer mit dem Spenden. Hier die korrekte Bankverbindung: Bundesplatz-Kino Berliner Volksbank IBAN DE38 1009 0000 2348 8590 08 BIC BEVODEBBZ Herzlichen Dank

manfred und anita opens aus berlin schreibt am 22.03.2020:
Erst wenige Tage ist das Kino geschlossen und wir vermissen es schon jetzt. Und auch die persönlichen Ansprachen vor den Vorstellungen. Können wir helfen, zu den laufenden Kosten während der Schließung beizutragen? Richten Sie doch ein Konto "Bundesplatzkino-Hilfe" ein. Bleiben Sie und das ganze Team gesund.

Silke Ratzeburg aus Berlin schreibt am 19.03.2020:
Haltet durch!!!

Heide Moldenhauer aus schreibt am 29.07.2018:
Für den Winter wünsche ich mir wieder eine Vorstellung von Filmen einer Kamerafrau oder mann oder Regie, ich fand die Reihen- die ich erst grade entdeckt habe- sehr sehr anregend, auch weil die Autoren dazu wichtiges gesagt haben 30.Juli 2018 Heide Moldenhauer

Kathrin aus Berlin schreibt am 26.01.2018:
Euer Programm gefällt mir sehr gut und ich freue mich, dass es noch Kinos gibt, die anspruchsvolle Filme zeigen. Ein großes Kompliment an Sie. Das ist bestimmt nicht immer einfach. Wäre es wohl möglich, "Doppelleben" von Douglas Wolfsperger zu zeigen? Dieser Film zeigt die Leute so authentisch und bezieht sich direkt auf Berlin.

Heide Moldenhauer aus Berlin schreibt am 06.11.2017:
ich hätte gerne immer wieder eine Vorschau, die länger ist als 6 Tage, auch wenn nur die sicheren Termine drauf stehen. Nun habe ich Veiel verpasst, aber es kommen noch andere, wär das möglich ? Heide Moldenhauer

Werner Heinrich aus Brieselang schreibt am 15.06.2017:
Hallo,ich habe folgende Frage:gibt es eine Möglichkeit den Film "SEELENWANDERUNG" Regie Rainer Erler mit HANNS LOTHAR zu sehen. Es gab ihn wohl 1962 im TV und 1964 im Kino

Malgorzata Sielinska aus filmPOLSKA schreibt am 03.05.2017:
Hello, I would like to book one ticket for filmPOLSKA / All These Sleepless Nights movie 10.05 at 20:30. Is this okay and possible? Malgorzata

Haiko aus "um die Ecke" schreibt am 28.04.2017:
die Kinderhymne fand ich toll und freu mich schon auf die Fortsetzung

Stefan aus Steglitz schreibt am 26.03.2017:
Werdet Ihr den Film "Bauer unser" mit in´s Programm aufnehmen ? Würde mich freuen. ;) http://www.kino-zeit.de/filme/bauer-unser

Hubert aus Wilmersdorf schreibt am 13.02.2017:
Die Mitte der Welt würde ich mir auch gerne bei euch anschauen! Ansonsten großes Lob für das tolle Programm!

wilfried mommert aus kneippstr. 22 in 13467 berlin schreibt am 02.01.2017:
Hallo, wäre es möglich, demnächst mal "Die Mitte der Welt" ins Programm aufzunehmen, die aus den übrigen Kinos schnell wieder verschwunden ist. Mit Dank ud besten Grüßen Wilfried Mommert (Hermsdorf)

Hocke aus schreibt am 10.12.2016:
http://www.rbb-online.de/kultur/hintergrund/West-Berlin.html

Gerhild Heyder aus Berlin schreibt am 24.10.2016:
Liebe Kino-Betreiber, ein großes Kompliment für Eure Programmgestaltung, wir sind sehr gerne bei Euch und haben besonders das letzte Jubiläumswochenende genossen. Herzlichen Glückwunsch und bitte weiter so! Gerhild Heyder und Ingo Langner

Manfred Schlösser aus Nollendorfstr. 28, 10777 Berlin schreibt am 13.10.2016:
Ich bin 100 % hör geschädigt und vermisse die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, um i zu erfahren, ob Sie in Ihrem Newsletter, den ich hiermit bestelle, Angaben darüber machen, ob ihre Filme untertitelt sind. Insbesondere interessiert mich das für Zech - Aufzeichnungen eines Emigranten .

Alex aus Berlin / Donostia schreibt am 18.09.2016:
Ein ganz großes Lob für Samstag 17.9.2016, 50 Jahre Raumpatrouille. Bis auf die Fische ums Starlight Casino habt ihr alles geboten. "Atan", "Mario" und Roswitha Völz live - toll!

Gaby aus Berlin Treptow schreibt am 30.06.2016:
Hallo ! Es ist so gut das es euch gibt. Ein richtig tolles Kino mit guten Filmen. Hannas schlafende Hunde war ein Beweis dafür das es bei euch gute Fime gibt. Danke ! Sonnige Grüße aus Treptow von Gaby

Ed Zacharias aus Berlin schreibt am 28.06.2016:
Betr.:Cafe Nagler (OmU) Hallo, ...Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen... funktioniert leider nicht, ebenso wie die Umlaute auf beiden Webseiten. Bitte nähere Info zum Café einstellen, danke.

Ursula Schanzenbach aus Berlin schreibt am 18.04.2016:
Wie schön! Jetzt bekomme ich regelmäßig den Newsletter- was lange währt, wird endlich gut. Nun verpasse ich nichts mehr und komme noch häufiger in mein Lieblingskino :)

Martin Erlenmaier aus Berlin (vom Bundesplatz-Kino) schreibt am 16.04.2016:
Sehr geehrte Frau Baesler, natürlich taucht hier in dieser Woche sehr oft der Name des Festivals \"achtung berlin\" und der Titel der Retrospektive \"MODESTADT BERLIN\" auf. Aber es ist doch nicht so schwer, auf einen Titel zu klicken... und schon können Sie eine Menge über die einzelnen Programme erfahren. Im übrigen haben wir dazu einen schönen und sehr informativen Flyer ausliegen. Überlegen Sie nicht so lange: jedes einzelne Programm ist spannend - und immer nur einmalig zu sehen! Die Kuratorin, Frau Kisorsy, hat eine aufwändige und inhaltlich funkelnde Reihe zusammengestellt - mit ganz vielen Gästen. Ich selbst versuche, so viel wie irgend möglich (neben der Arbeit) davon zu sehen. Schönen Gruß vom Bundesplatz!

Ursula Baesler aus Berlin-Wilmersdorf schreibt am 13.04.2016:
Ich habe zwar schon angerufen, aber mein Problem wollte niemand so recht anhören. Ich finde dass Ihre Vorschau bzw. der Teil \' aktuelle Filme\' total unübersichtlich ist. Ich habe mit Freundinnen, die keinen Computer haben, sich aber für das Thema \'Mode\' interessieren, mehrfach telefonieren müssen. Sie wollten nicht glauben, dass \' Der Stolz der Firma\' etwas mit Mode zu tun hat. Diese permanente Wiederholung : achtung berlin-MODESTADT: verwirrt vollends. Auch der Titel \'Playgirl\' hat wenig Aussage... Vielleicht können Sie ja was ändern, damit wir auf \'unsere Kosten\' kommen, wie man so sagt bzw. ein bisschen über die damalige Mode in Berlin etwas erfahren können. Freundliche Grüße U.B.

Siggi Vix aus Berlin 'Bundesplatz schreibt am 19.02.2016:
Wunderbar das vielfältige Programm und das Engagement für gute Filme, das ich gleich um die Ecke erleben kann. Wenn irgendwann wieder ein Film von W. C. Fieds zu sehen ist, wäre die Freude sehr groß. Sind solche Wünsche erfüllbar?
Siggi

Dr. Helmut G. Asper aus 33739 Bielefeld schreibt am 17.12.2015:
Lieber Herr Latta,
Ihnen und Ihren Kollegen gratuliere ich herzlich zum Preis der DEFA-Stiftung für Ihr Kino und wünsche Ihnen schöne Feiertage und weiter alles Gute für das Neue Jahr 2016!
Mit besten Grüßen
Helmut G. Asper

Theodor Berger aus Berlin schreibt am 04.12.2015:
Woody Allen wurde am 1.12.1935 geboren und nicht (wie von Ihnen unter "Aktuelles" behauptet) am 4.12.1935.
Da haben Sie wohl einfach etwas schlecht recherchiert!