Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Saal ist barrierefrei
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 9,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 8,-- €
-Kinotag: Mittwoch 7,-- €
Keine Karten- nur Barzahlung
Wir zeigen heute,
Donnerstag, den 18.07.2024:


15:30 Bundesplatz-Kino:
Morgen ist auch noch ein Tag

18:00 Bundesplatz-Kino:
Juliette im Fruehling

20:30 Bundesplatz-Kino:
Madame Sidonie in Japan

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele

Neu im Programm: JULIETTE IM FRUEHLING

Liebe Besucherinnen und liebe Besucher,

jeden Sonntag im Juli und August läuft jetzt die große Retrospektive der Filme von Lothar Lambert & Dagmar Beiersdorf bei uns:
LoLa DaBei - Ein Sommer mit queerem Westberliner Undergroundkino.
DIE ALPTRAUMFRAU ist am Sonntag 21.7. um 15.30 Uhr zu sehen.
ULRIKE SCHIRM und LOTHAR LAMBERT sind zu Gast am Sonntag


Am Freitag, den 26.07.24 um 18:00 Uhr sind die FilmemacherInnen Jasmin Herold und Michael David Beamish nach dem Film zu einem Gespräch zu Gast
THE GATE - EIN LEBEN LANG IM KRIEG (OmU)

Jasmin Herold und Michael David Beamish zeigen in ihrem Dokumentarfilm, was internationale Konflikte und insbesondere die Rücksichtslosigkeit des amerikanischen Militärs für viele Menschen bedeuten. Ihre Protagonisten berichten von ihrem Alltag - ihrem Leben nach und mit dem Krieg. Anstatt in Interviews ihre Vergangenheit rückwirkend zu dokumentieren, begleiten die Filmemacher*innen sie in der Gegenwart und erzählen so vom Alltag mit PTSD, von Trauma und von Verlust.
Lukas Hoffmann, indiekino

Diese Kinowoche neu bei uns im Programm:

JULIETTE IM FRÜHLING - Blandine Lenoir hat nach ihrem Überraschungserfolg mit „Madame Aurora und der Duft von Frühling“ wieder eine leichtfüßige und sehr unterhaltsame Komödie gedreht, die im Grunde vom Familienlebens handelt. Der passende Film für die Sommertage.

Weiterhin im Wochenprogramm:

MADAME SIDONIE IN JAPAN
Dieser Film lädt ein zu einer Reise nach Japan mit der wunderbaren Isabelle Hupert. Zwei Menschen aus unterschiedlichen Kulturen treffen aufeinander und eröffnen sich so gegenseitig einen anderen Blick auf das eigene Leben.

BORN TO BE WILD-Eine Band namens Steppenwolf in OmU:
Der Film führt uns vom kriegsgebeutelten Deutschland zu den Straßen der Arbeiterklasse in Toronto und nach Los Angeles, wo die Band zu Ruhm aufsteigt und dann abstürzt. Mit den Steppenwolf-Mitgliedern John Kay, Nick St. Nicholas, Michael Monarch, den Künstlern Mars Bonfire, Alice Cooper, Taj Mahal, Cameron Crowe (ALMOST FAMOUS), Klaus Meine (Scorpions), Jello Biafra (Dead Kennedys), Dale Crover (Melvins) und Bob Ezrin (Produzent von u. a. Kiss, Pink Floyd, Taylor Swift). Musikalisch hat der Film auch einiges zu bieten, so enthält er über ein Dutzend Original-Steppenwolf-Songs.

Birgit Minichmayr ist in einer neuen tollen Darstellung zu sehen:
MIT EINEM TIGER SCHLAFEN
. Das ganz ungewöhnlich gestaltete Biopic über die österreichische Malerin MARIA LASSNIG.
Der Film hat schon bei der diesjährigen Berlinale große Begeisterung ausgelöst, bei allen, die ihn im Forum bereits sehen konnten. Wie es BIRGIT MINICHMAYR schafft, die Künstlerin zu verkörpern - so in etwa von neun bis neunzig - ganz ohne Maskenbildnerei! - mit ganz großer Darstellerinnen-Körper-Kunst - das ist: ja eben - GANZ GROSS!

In einzelnen Vorstellungen zeigen wir zudem:

Der Dirigentin JOANA MALLWITZ kommt man sehr nahe in dem Dokumentarfilm über sie.

Weiterhin den Erfolgsfilm aus Italien: MORGEN IST AUCH NOCH EIN TAG

Als Kinderfilm bieten wir Ihnen am Sonntag den Klassiker von ERICH KÄSTNER in der Verfilmung von 1954 EMIL UND DIE DETEKTIVE an Viel Freude dabei.

Ein reichhaltiges Angebot erwartet Sie also in unserem Kino.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Martin Erlenmaier, Peter Latta und das ganze Bundesplatz-Kino-Team!


Vor kurzem fand die diesjährige Kinoprogrammpreisverleihung statt. Peter Latta, Martin Erlenmaier und das ganze Team freuen sich riesig, wieder in der Spitzenkategorie ausgezeichnet worden zu sein:
"Das Medienboard BerlinBrandenburg verleiht dem Bundesplatz-Kino den Kinoprogrammpreis 2024 für exzellentes Engagement in Programmgestaltung, Pflege und Weiterentwicklung des regionalen Kinos."

(v.l.n.r.) MBB-Kinobeauftragter Jan-Eike Michaelis, Peter Latta, Martin Erlenmaier


Bist du genau 18 Jahre alt?
Dann kannst du Filme in unserem Kino kostenlos über den Kulturpass buchen. Du kannst in der App auswählen zwischen einem Gutschein von bis zu 15,00€ oder einem Gutschein von bis zu 30,00€.

Unser aktuelles Programm findest du auch bei Indiekino Berlin.


Für mehr Input, Trailer und aktuelle Fotos folgt uns gern
auf Instagram: @bundesplatz.kino
oder Facebook: Bundesplatz-Kino Berlin

Tipp zum Anschauen:
In der Lockdown-Zeit entstand dieser Blog mit vielen schönen Kinofronten in aller Welt: Sleeping Screens